Partnerrückführungen selber machen nach Anleitung: In diesem Beitrag findest du Anleitungen für zwei verschiedene Partnerrückführungen zum selber machen. Beide Anleitungen beschreiben Rituale der weißen Magie.
1. Partnerrückführung selber machen bei Vorliegen von Bindungsangst beim Partner
2. Partnerrückführung selber machen bei Vorliegen von verletzten Stolzgefühlen beim Partner

Partnerrückführung selber machen bei Vorliegen von Bindungsangst beim Partner:

Liebespaar sitzt auf Picknick-Decke
Ⓒ bernardbodo – istockphoto.com

Diese Anleitung ist für ein Ritual der weißen Magie. Partnerrückführungen selber machen nach Anleitung: Falls du dich entschließt, diese Partnerrückführung selber zu machen, so behalte dein Vorhaben für dich. Erzähle keinen Außenstehenden davon, die negative Emotionen darauf lenken oder in dir auslösen könnten. Nur wenn die Personen in deinem Umfeld hast, den du hundertprozentig vertrauen kannst, könntest du in Betracht ziehen, diese von dem Ritual zu erzählen oder sie mit einzubeziehen.

Was du benötigst:

  • ein Stück weiße Kreide
  • eine dunkle Holzplatte (kann ein Tablett, Stuhl oder Tisch sein) oder 1 Schiefertafel
  • eine leere Glasflasche
  • ein Papier-Foto deines Partners (Foto des Gesichtes genügt)
  • vier Klebestreifen
  • eine Kerze, kann schonmal gebrannt haben, Länge 3 bis 25 cm, Farbe ist unwichtig, die passend in den Flaschenhals gesteckt werden kann
  • eine Schachtel Streichhölzer oder ein Feuerzeug
  • Leitungswasser

Ablauf:

Du solltest während des Rituals und während dessen Vorbereitung allein sein oder nur Personen, denen du voll und ganz vertraust, miteinbeziehen.

Zeichne mit weißer Kreide einen Kreis mit einem Durchmesser von mindestens ca. 20 cm auf eine dunkle Holzplatte (kann ein Tablett, Stuhl oder Tisch sein) oder eine Schiefertafel.

Stelle in die Mitte des Kreises eine leere Glasflasche. Fülle die Glasfalsche mit stillem Wasser.

Klebe mit Klebestreifen ein Foto deines Partners (Foto des Gesichtes genügt) von hinten an die Glasflasche, so dass die Vorderseite des Fotos zur Flasche zeigt.

Drehe die Falsche nun so, dass das Foto deines Partners nach Osten schaut.

Stecke eine passende Kerze (kann schonmal gebrannt haben, Länge 3 bis 25 cm, Farbe ist unwichtig) in den Flaschenhals.

Warte bis Mitternacht und zünde die Kerze dann an.

Setze dich auf der westlichen Seite der Falsche (also hinter dem Foto) im Schneidersitz nieder. Dein Gesicht ist nach Osten gerichtet.

Deine Handrücken lege auf deine Knie ab, so dass deine Arm entspannt geöffnet sind.

Spreche die Sätze:

„Ich liebe dich so wie du bist. Darauf kannst du vertrauen. Ich stehe zu dir, selbst wenn du mich zurückweist. Wahre Liebe ist stärker als Angst.“

Nun kannst du aufstehen. Lasse den Aufbau unverändert über Nacht stehen und beaufsichtige den Aufbau bis die Kerze abgebrannt ist.

In den Folgewochen nach dem Ritual für die Partnerrückführung zum selber machen darfst du deinen Partner nicht kontaktieren, außer er meldet sich bei dir.

Auch wenn es schwer fällt, kontaktiere ihn nicht eigeninitiativ. Fühle so positiv wie möglich für deinen Partner. Vermeide Zorn und Angstgefühle.
 

Partnerrückführung selber machen bei Vorliegen von verletzten Stolzgefühlen beim Partner:

 Was du benötigst:

  • einen Blumentopf gefüllt mit Erde, Durchmesser mindestens 15 cm
  • ein Papier-Foto deines Partners (Foto des Gesichtes genügt)
  • sieben Rosensamen

Ablauf:

Rolle das Papier-Foto deines Partners und stecke es in die Blumenerde, bis es nicht mehr sichtbar ist.

Dann sähe die 7 Rosensamen in den Topf und gebe etwas Wasser hinzu. Stelle den Topf in einen dauerhaft warmen und Sonnenlicht reichen Ort.

Umfasse den Topf mit beiden Händen, konzentriere dich auf deinen Partner und spreche folgende Sätze 7-mal hintereinander:

„Ich wollte dich nicht verletzen. Ich liebe dich. Ich bin stolz auf dich.“

In den folgenden Wochen lasse die Blumen gedeihen. Es ist kein Problem wenn nicht alle 7 Samen sprießen.

Auch bei diesem Ritual der Partnerrückführung zum selber machen gilt:

Auch wenn es schwer fällt, kontaktiere den Partner nicht eigeninitiativ.

Fühle so positiv wie möglich für deinen Partner. Rede mit niemandem darüber, dass du das Ritual durchführen wirst oder durchgeführt hast.